LEHRER

KATE CARDAMIS


Kate ist Inhaberin und Gründerin von YOGA INN und ausgebildete Yoga- Aerial- und Pilateslehrerin. Sie unterichtet seit 1998 und leitete bisher zahlreiche Workshops in Berlin, Ibiza, Mallorca und Köln. Ihre Lehrer waren u. a. Veronique Flemming, David Pushava Densow, Patthabi Jois, Govinda Kai, Twee Merrigan, Patricia Thielemann, Bryan Kest und ihre Schüler. Inspirieren lässt sie sich vom Tanz, ihrer eigenen täglichen Yogapraxis, von zahlreichen Lehrern (die an dieser Stelle nicht alle aufgeführt werden), ihren Schülern und dem Leben. Sie gibt erfolgreich seit 2006 Personal Training für Yoga, Pilates und spezielles Rückenyoga.
Ihre Stunden zeichnen sich durch klare detaillierte und individuelle Anweisungen aus, die es dem Schüler ermöglichen eine korrekte Haltung in der Asana einzunehmen und dabei eine ruhige und gleichmäßige Atmung zu finden. Der Focus in ihren Stunden ist: Ausrichtung im Körper in der jeweiligen Asana (Pose), eine tiefe fließende Atmung, die Aktivierung der Bandhas ( Körpermitte/ Beckenboden) und innere Ruhe durch mentales Loslassen. 
Außerdem liebt sie es in ihren Stunden kreativ zu sein, manchmal begleitet von treibender Musik oder auch ganz pur! Ihr Unterricht ist geprägt von Leidenschaft und ernsthaftem Interesse dem Schüler Yoga nahe zu bringen.
Kate versteht Yoga als die Lehre vom Leben - das Werkzeug zum Mensch sein in allen Lebenslagen. 
Die Erkenntnisse über das Leben, ihre Zuversicht, ihr Mut, ihre Liebe, ihre Stärke, ihre Schwächen und ihre innere Freiheit lernt sie erst durch Yoga kennen und schätzen. "Yoga macht glücklich."

DWAYNE HOLLIDAY


The path to yoga for Dwayne began with ballet. Looking for a way of cross-training, he found yoga, and fell in love with the strength, flexibility and balance training. Mostly however, he became enamored of a practice in which the goal was the experience rather than the result.Dwayne completed his teacher training in his birthplace of Baton Rouge, Louisiana, where he studied in the Vinyasa yoga style. He has a strong connection to Ashtanga Yoga, with its emphasis on fluid Ujjayi breathing throughout the practice, and to the creativity of Jivamukti yoga. He believes that the roots of yoga are acceptance, tolerance and compassion, and that a good practice is measured in joy.Having danced professionally in companies in America, Dwayne took a position dancing for Deutsch-Oper-am-Rhein, and later danced in Theater Ulm. After retiring from the stage he relishes having a yoga practice, particularly because he tends to have more energy then he knows what to do with. He still deeply loves and is involved with ballet. He is currently studying at the "Kölner Hochschule für Musik und Tanz", and writes regularly for Dance Europe Magazine, reviewing dance across Germany."A flexible body, a flexible mind, I'll grow old gracefully, in my own time.

JENNIFER DÖRING


Zeitgenössische Tänzerin / GYROKINESIS® Apprentice Trainerin.
Die GYROKINESIS® Trainingsmethode lernte ich im Rahmen meiner Bachelor-Studien im Bereich Bühnentanz am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz (Köln) kennen und lieben. Durch die besondere Kombination von Körper-, Energie- und Bewegungsbewusstsein, eröffnet sich mir ein Weg, mich fließend, gelöst und dennoch kraftvoll zu bewegen. Als Zeitgenössiche Tänzerin, arbeite ich im Raum NRW, wobei sich die Projekte in denen ich wirke, zumeist durch eine sensible Ästhetik und Fragestellungen zu Wahrnehmung und imaginären Grenzen auszeichnen. Parallel dazu unterrichte ich klassische und zeitgenössische Tanztechnik, absolvierte mehrere Fortbildungen im Bereich Kindertanz und arbeitet als choreografische Assistentin im Rahmen von Tanz-Produktionen mit Kindern und Jugendlichen im TANZRAUM NEUSS. Seit 2014 bin ich zertifizierte GYROKINESIS® Apprentice Trainerin. GYROKINESIS® is a registered trademark of GYROTONIC® Sales Corp and is used with their permission.

ESTHER ADDO



Für mich heißt Yoga, bei mir selbst anzukommen. Nach Jahren des Weltenbummelns fing ich 2007 an, intensiv Yoga zu üben und merkte recht schnell, dass es nicht darauf ankommt, wo man gerade ist, sondern darauf, wie sehr man bei sich ist. Yoga gibt mir die Möglichkeit, auf der Matte das zu üben, was ich im Alltag benötige und lässt mich immer wieder erfahren, was für mich wirklich wichtig ist. Die Aufmerksamkeit auf die kleinen Dinge zu richten, die das Leben ausmachen, lässt sich für mich wunderbar im Yoga wieder erlernen. Die Kombination aus Bewegungen, Atmung, Musik, Flexibilität und Stabilität, und die Tatsache, dass es nicht darauf ankommt, wie etwas von außen aussieht, sondern wie es sich von innen anfühlt – all das hat Yoga für mich zu einem nicht wegdenkbaren Element in meinem Leben gemacht. Und ich freue mich, wenn andere Menschen genau das finden, was sie glücklich macht und ganz sie selbst sind - und wenn Yoga ihnen auf diesem Weg helfen kann!


ORHAN ADAR


Yoga bedeutet für mich Freiheit. Frei zu sein sich zu bewegen, wohl zu fühlen und dabei mit dem Atem zu verbinden, finde ich spannend und inspirierend. Yoga ist Meditation in Bewegung. Meine Klassen sind daher dynamisch und herausfordernd aber gleichzeitig sehr fließend.


LUISA DÖRSTEL



Durch meine Familie mit Yoga aufgewachsen, gehörte das Wahrnehmen und Ausprobieren innerhalb und außerhalb des Körpers wie Zähneputzen zu meinem Leben dazu. Doch erst nach Jahren des Tanzens und der Kampfkunst entdeckte ich die Yoga Praxis erneut. Diesmal aber als ganzheitliche Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Schwächen im körperlichen sowie mentalen Bereich und darüber hinaus der Möglichkeit, sich selbst immer wieder neu kennenzulernen. 

Mit fließenden Bewegungen und kraftvollen Elementen versuche ich in meinem Unterricht stets an die Grenzen der Schüler zu gehen, bleibe dabei jedoch spielerisch und kreativ, so dass die Yogamatte zum eigenen Spielplatz wird. Flexibilität und Kraft, Anspannung und Entspannung, nicht zuletzt die Sensibilität für den eigenen Körper, soll entwickelt und von ausgewählten Sounds begleitet erlebt werden. 

Als zertifizierte Yoga Alliance Lehrerin unterrichte ich eine Mischung aus Iyengar, Jivamukti, und Vinyasa Flow mit Elementen aus Tanz und Kampfkunst, lasse mich aber von jeglichen Bewegungsformen und dem Leben selbst inspirieren. 



JEANNA HELBER



Yoga ist für mich  - nach Hause kommen - ein Gefühl von Leichtigkeit und Glück. Yoga ist: wo ich mir Selbst begegnen kann, wo ich atmen kann, wo mein Körper, mein Geist und meine Seele miteinander kommunizieren. Wenn ich Yoga praktiziere, ob auf meiner Yogamatte oder auch außerhalb der Matte, fühle ich mich frei!

Meine erste Yogaerfahrung hatte ich 2007 in Australien, wo ich einem Yogalehrer, Carlos Mendez, aus Dallas begegnete. Schon damals erkannte er bei mir, das Yoga auch mein Weg sein wird. 2010 kam ich erneut zum Yoga beim YOGA INN ☺, wo ich regelmäßig praktizierte. Kate und ein paar weitere Yogalehrer aus dem  YOGA INN haben mich inspiriert, mein Yogafeuer in mir entfacht und mich auf die Gedanken gebracht mehr daraus zu machen! Seit dem konnte ich auch vielen weiteren tollen Yogalehrern meine Erfahrungen sammeln und viele Workshops besuchen. Meine Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte ich bei Nicole Konrad im Openlotus. 

Diese Erfahrung und die Begeisterung fürs Yoga möchte ich mit anderen teilen und weitergeben.



ANTONIA MINN



"Yoga lehrte mich, im Fallen zu fliegen, in der Bewegung anzukommen, in der Stille zu hören, in der Schwere Leichtigkeit zu finden und die Paradoxie des Lebens zu verstehen. 

Yoga ist für mich ein Zauber , den ich in meinen Klassen gerne verbreiten möchte. Dabei mag ich kraftvolle und körperliche Herausforderung, kreative und tänzerische Flows, Inspiration und Stille. Ich freue mich auf Euch!"


MONIKA LAZUK



After many years of adventures with contemporary dance and theater I found yoga as the most balanced psycho-physical practice. Yoga for me is a practice that improves the body but also develops the mind. During the session, however, I am focused on asanas, because they are moving, opening and healing different areas of the body. Through the physical practice – mind calms down and breathing slows down. I am very sensitive to the problems of the spine and various injuries. I believe that yoga has terapeutic (almost medical) impact and I learn how to release tensions and start self-healing processes.
In 2013 I graduated from Academy of Physical Education in Warsaw with a degree in Yoga and relaxation. In April 2015 I finished a yoga teacher training in India, Goa (RYT 200), at the Trimurti Yoga. I love the feeling of suspension and experiments with gravity. Parallel to the static work on the mat I practice Acro Yoga and Aerial Yoga. In September 2014 I became certified aerial yoga instructor in Poland. In May 2016 I took part in one more Teacher Training organized by Aerial Yoga Berlin. Can´t wait meeting you in the Aerial Yoga Class.



Comments